Kumulidentifikation

Das Exposure eines überregionalen Cyberportfolios einschätzen? Mit Hilfe von cysmo® klappt es!

Folgende Szenarien sind denkbar:
  • Wissen Sie, wie viel % Ihres Portfolios für die Mailkommunikation die Telekom oder 1&1 verwenden?
  • Wissen Sie, wie viel % der bei der Telekom liegenden Unternehmen Ihre Mail-Server im Hamburger Rechenzentrum haben und wie viele im Düsseldorfer?
  • Wissen Sie in welchen Netzbereichen die einzelnen Server liegen?

Sollten Sie eine der Fragen mit „Nein“ beantworten, fehlen Ihnen wertvolle Informationen bei der genauen Identifizierung vom Kumulrisiko „Ausfall eines IT-Providers“.

  • Können Sie sagen, wie viel % Ihres Unternehmens von einer Attacke, wie Wanna-Cry zum aktuellen Zeitpunkt potentiell betroffen sein könnten?
  • Wissen Sie, wie viele Unternehmen in der Vergangenheit von einem Databreach betroffen waren bzw. es aktuell sind?

Sollten Sie eine der Fragen mit „Nein“ beantworten, fehlen Ihnen wertvolle Informationen bei der Identifizierung des Kumulrisikos „IT-Virus & Malware“.

Mit Hilfe von cysmo® definieren Sie einen Risikoparameter und können dann auf Knopfdruck Ihren Bestand nach einer aktuellen Sicherheitslücke durchforsten.

Flächendeckender Ausfall der Mailinfrastruktur bei Ihren Kunden, Nichtverfügbarkeit von Kundendatenbanken oder nicht erreichbare Online-Shops.

Dies sind potentiell alles Risiken, die Ihr Portfolio betreffen können.

Behalten Sie den Überblick!

Die Citrix Sicherheitslücke hat gezeigt wie schnell es gehen kann. 9 Monate nach Bekanntwerden der Lücke wurde diese bei der Universitätsklinik Düsseldorf ausgenutzt.

Grund: Eine eingebaute Hintertür, eingebaut vor 9 Monaten

Bis zum Angriff bemerkt? – Nein!

Behalten Sie den Überblick über Ihr Portfolio, sodass Sie nicht von plötzlichen Schäden überrascht werden.